Geschichte

LANACare wurde 1990 in Dänemark von der dänischen Krankenschwester Jeannette Almstrøm gegründet. Die dreifache Mutter entwickelte eine Reihe von Produkten aus reiner organischer Merinowolle für Mutter und Kind. Als Krankenschwester, die sich zugleich mit Textil und Design auskennt, verfügte sie über die idealen Voraussetzungen. Jedes Produkt wurde entwickelt, um Gesundheit und Wohlbefinden der stillenden Mutter und ihres Kindes zu fördern und sie mit der wohltuenden Komfort und atmungsaktiver Wärme zu verwöhnen, die nur reine Wolle zu bieten hat.

Heute liegen die Geschicke von LANACare allein in Jeannette Almstrøms Händen, die unermüdlich nachhaltige Materialien für neue Produkte sucht, die nicht nur gesund für Individuen sind, sondern auch Mutter Erde nicht schaden.

Im Laufe der Jahre konnte die Firma Produktpalette und Vertriebsmöglichkeiten erheblich ausweiten. Heute ist LANACare eine weltweit bekannte Handelsmarke, die in 28 Ländern der Welt angeboten wird.

 

 

Philosophie und Mission

Wir möchten unsere Kinder und stillende Mütter in organische, ohne Mulesing gewonnene, unglaublich weiche und behagliche Merinowolle kleiden, die für Mutter und Kind optimal gesundheitsfördernd ist.

 

Soziale Verantwortung

LANACare versteht seine Verantwortung darin, das Prinzip der Nachhaltigkeit zu verfolgen. Wollerzeugnisse haben viele Jahre Bestand. Wolle gehört zu den erneuerbaren Ressourcen, denn das Schaf lässt jedes Jahr Fell nachwachsen, das aus gesundheitlichen Gründen geschoren werden muss.

 

Qualität

Bei der Auswahl der Wolle für LANACare Produkte wird besonders sorgfältig vorgegangen. Wir verwenden nur Wolle, die den höchsten europäischen Anforderungen an Umweltverträglichkeit erfüllt. Regelmäßige Tests beweisen, dass unsere Wolle frei von schädlichen Substanzen ist. Die Wiesen, auf denen die Schafe grasen, sind frei von Düngern und Pestiziden, und zum Waschen der Wolle werden keine scharfen Chemikalien verwendet. Die Schafe werden keinem Mulesing unterzogen. Beim Mulesing handelt es sich um eine stark kritisierte Form der Impfung gegen ein Insekt, das ausschließlich in Australien beheimatet ist. Die Wolle ist am Schaf ebenso rein wie später als Kleidung für Ihr Baby. Für die LANACare Produkte wird nur die allerweichste Merinowolle verwendet.

 

Zertifikate

LANACare verwendet nur zertifizierte, chemisch unbehandelte organische Wolle. Wir können das

Internationale Öko-Tex Zertifikat der in der Schweiz ansässigen Internationalen Gemeinschaft für Forschung und Prüfung auf dem Gebiet der Textilökologie (Oeko-Tex), und seit kurzem auch das KbT Zertifikat vorweisen. Die Wiesen, auf denen die Schafe grasen, sind frei von Düngern und Pestiziden, und zum Waschen der Wolle werden keine scharfen Chemikalien verwendet. Die Wolle ist am Schaf ebenso rein wie später als Kleidung für Ihr Baby. Die Schafe werden keinem Mulesing unterzogen. Beim Mulesing handelt es sich um eine stark kritisierte Form der Impfung gegen ein Insekt, das ausschließlich in Australien beheimatet ist.